Filz
Startseite » Materialien » Filz kleben – Mit Sekunden- und Heißkleber

Filz kleben – Mit Sekunden- und Heißkleber

Filz kleben – In dieser Klebeanleitung erfahren Sie alles Wichtige zum Kleben von Filz und warum Sekundenkleber sich dafür am besten eignet. Um die effektivste Klebemethode für Filz zu finden, haben wir gründliche Materialtestungen mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Klebstoffe kombiniert.

Zuerst erwartet Sie im Artikel eine Kurzanleitung mit allen wichtigen Informationen für das Kleben von Filz. Anschließend wird in einer umfassenden Klebeanleitung darauf eingegangen, worauf Sie beim Kleben von Filz besonders achten sollten. In weiteren Abschnitten erfahren Sie zudem welche Klebstoffalternativen es gibt.

Tipp: Sollten Sie zum ersten Mal Filz kleben, haben wir Tipps in einzelnen Bereichen und dem FAQ-Bereich gesammelt. Diese helfen zum Beispiel dabei, Unfälle mit dem Heißkleber zu retten.

Kurzanleitung – Filz kleben

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

Die wichtigsten Arbeitsschritte für das Kleben von Filz auf einen Blick:

  1. Ihren Arbeitsplatz vorbereiten

    Achten Sie auf einen sauberen Arbeitsplatz. Ihr Platz sollte frei von Fett, Öl, Staub und Schmutz sein. Ebenso können Sie sich Abdeckungen bereit legen, falls Sie mit einem Sprühkleber kleben.

  2. Oberflächen vorbereiten

    Wenn Sie den Filz auf andere Oberflächen wie Holz oder Metall kleben möchten, ist es wichtig das die Fläche sauber ist. Ebenso sollten Sie darauf achten, dass sie möglichst eben ist, so können Sie zum Beispiel bei Holz mit einem Schleifpapier eine ebene Klebefläche schaffen.

  3. Kleber auswählen

    Sie können zwischen Sprühkleber, Alleskleber und Heißkleber auswählen. Sprühkleber eignet sich für viele, auch schwierige Materialien wie Kunststoff. Alleskleber und Heißkleber eignen sich besonders gut für das Verkleben von Filz auf Filz. Beide können ebenso für andere Materialien verwendet werden.

  4. Kleber auftragen

    Tragen Sie den Kleber nach Einleitung sorgfältig auf, passen Sie besonders darauf auf, nicht zu viel Kleber zu verwenden.

  5. Kleber trocknen lassen

    Je nach Wahl des Klebers lassen Sie ihn für die vorgeschriebene Zeit nachdem Sie die Teile fest zusammen gedrückt haben, trocknen.

Klebeanleitung – Filz

Auf den Kleber kommt es an

Ob als Gleithilfe unter Schränke, Stühle und Couch oder für Basteleien mit Holz oder Kunststoff: Filz ist ein beliebtes Material und vielseitig einsetzbar. Genauso vielseitig ist auch die Welt der verschiedenen Klebstoffe, aus denen jeweils der passende Kleber ausgesucht werden muss. Doch welcher Kleber für Sie der Richtige ist, hängt vom zu beklebenden Untergrund ab. Denn nur mit dem passenden Kleber hält Filz auch wirklich fest – und das für lange Zeit.

Mit dem Sprühkleber Filz kleben

Einen guten Sprühkleber können Sie vielseitig anwenden und bei Nichtgefallen sogar wieder entfernen. Er eignet sich für so gut wie jeden Untergrund: Filz auf Filz, Kork, Metall, Glas oder andere Stoffe sind für einen Sprühkleber kein Problem. Auch ansonsten eher schwer zu klebende Kunststoffe können Sie mit der Hilfe eines Sprühklebers sicher mit Filz verkleben.

10% mit dem Rabattcode: KJ2021 Nur im DIP-Tools Shop!

Alleskönner Alleskleber – Filz mit Sekunden- und 2-K-Kleber Kleben

Der Begriff „Alleskleber“ steht für Lösemittelklebstoffe, die nach der Verdunstung des Lösemittels schnell und sicher fest werden. Dieser Kleber klebt – wie der Name schon sagt – so gut wie alles. Besonders für das Kleben von Filz auf Filz eignet sich der Lösemittelkleber hervorragend. Wenn Sie mit Alleskleber arbeiten, müssen Sie nach dem Auftragen des Klebers einen Moment warten, bis das Lösungsmittel verflogen ist und der Kleber aushärtet.

Filz kleben auf Holz

Filz kleben auf Holz

Egal ob Sie sich für einen Sekundenkleber oder einen Zwei-Komponenten-Kleber entschieden haben, mit beiden Klebstoffen können Sie Filz hervorragend auf Holz kleben. Wir empfehlen die Nutzung von Sekundenkleber für kleinere Klebestellen und Reparaturen. Beispielsweise, wenn sich nur eine Ecke eines Filzbezuges von dem darunter liegenden Holz gelöst hat. Nehmen Sie jedoch eine größere Reparatur und Klebestelle in Angriff, empfehlen wir den Griff zum 2-Komponenten-Kleber. Mit dem 2-K-Epoxykleber erhalten Sie auch bei großen Klebestellen eine hervorragende Festigkeit.

Achten Sie dabei unbedingt auf eine ausreichende Trocknungszeit. Die zugehörigen Angaben finden Sie meist auf der Klebstoff-Tube oder in der beiliegenden Anleitung des Herstellers. In der Regel wird eine Trocknungszeit von ca. 24 Stunden bis zur Endfestigkeit angegeben.

Filz kleben mit dem Heißkleber

Zum Kleben von Filz können Sie auch Heißklebstoffe verwenden. In der Heißklebepistole wird der schmelzende Klebstoff flüssig und kühlt auf der beklebten Fläche innerhalb kurzer Zeit ab, wobei er dann wieder richtig fest wird. Selbst Filz auf Filz können Sie gut mit dem Heißkleber kleben. Wenn Sie Filz auf andere Materialien wie Pappe, Leder, Glas oder Metall kleben wollen, ist der Heißkleber ebenfalls hervorragend dafür geeignet. In unserer Klebeanleitung Heißkleber anwenden finden Sie weitere Informationen und Tipps zum genauen Ablauf für ein perfektes Ergebnis.

Je kleiner die zu klebende Fläche ist, desto besser muss der Kleber halten. Bei größeren Flächen werden kleine Unregelmäßigkeiten dagegen eher ausgeglichen. Seien Sie beim Auftragen mit der Klebepistole etwas vorsichtig, damit der Kleber den Filz nicht durchtränkt.

Vorteile des Heißklebers

Sie werden überrascht sein, wie sauber man Filz mit dem Heißkleber verkleben kann. Denn eine feine Spritzdüse und bestenfalls auch ein Anti-Tropf-System sorgen für ein präzises Arbeiten, ohne, dass es zum Auslaufen oder Tropfen des Klebers kommt. Nach dem gleichmäßigen Auftragen des Klebers drücken Sie Ihren Filzzuschnitt auf die Fläche mit dem noch flüssigen Kleber. Innerhalb weniger Minuten trocknet dieser und sorgt dafür, dass Ihr Filz bombenfest hält. Sie können ihn durch Vereisen jedoch jederzeit wieder von allen Materialien lösen.

Geheimtipps beim Heißklebe-Unfall

Nicht jede Heißklebepistole hat ein Anti-Tropf-System. Doch auch wenn einmal ein Missgeschick passiert und Pullover, Tischdecke oder Filz versehentlich etwas abbekommen haben, gibt es einen einfachen Trick, um den Kleber zu entfernen. Denn gegen Heißkleber auf Textilien hilft ebenfalls einfaches Vereisen. Also: Eisfach auf Textilien rein und nach einer halben Stunde können Sie den Klebefilm ganz einfach abziehen. Auch ein Vereisungsspray leistet hier gute Dienste, falls Ihr Eisfach hierfür zu klein sein sollte. Mit dieser Methode bekommen Sie den Kleber aus der Heißklebepistole sogar spielend leicht aus jedem Teppich, damit aus einem kleinen Klebeunfall kein großes Drama wird.

Häufige Fragen und Antworten zum Verkleben von Filz

Kann man Filz kleben?

Mit dem richtigen Kleber kann man Filz ohne Probleme kleben. Darunter fallen Heißkleber, Alleskleber und Sprühkleber.

Wie klebe ich Filz auf Filz?

Am besten eignen sich Sprühkleber und Alleskleber zum Verkleben von Filz auf Filz.

Ist Filz hitzebeständig?

Filz ist in der Regel nicht bzw. schwer entflammbar. Deshalb ist das Kleben mit einer Heißklebepistole bei Filz kein Problem.

Wie hält Filz auf Glas?

Sprühkleber haften auf vielen verschiedenen Materialien, hiermit ist auch das Verkleben von Filz auf Glas möglich.

Kann man Filz auf Metall kleben?

Ja, man kann Filz recht gut auf Metall kleben. Hierfür empfehlen wir den Einsatz von Sekundenkleber. Achten Sie vor dem Kleben auf eine fett- und staubfreie Metalloberfläche. Falls Sie die Klebestelle leicht mit einer Feile anrauen können, erhalten Sie eine noch festere Verbindung des Filzstoffes mit dem Metall.

Weitere Artikel zum Thema Materialien kleben

Sie suchen nach weiteren Artikel zum Thema kleben von speziellen Materialien? Hier finden Sie vier Artikel für das Kleben von von anderen Textilien sowie eine Klebeanleitung zu Heißkleber:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.