Ceranfeld kleben

Ceranfeld kleben [Anleitung] – Cerankochfelder kleben und reparieren

Ceranfelder kleben – In dieser Klebeanleitung erfahren Sie alles Wichtige zum Kleben und Reparieren von Ceranfeldern und warum Hochtemperatur Silikon sich hierfür am besten eignet. Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Klebstoffe konnten wir durch Materialtestungen die für Sie effektivste Klebemethode für Ceranfeld erarbeiten.

Zuerst finden sie im Artikel eine Kurzanleitung, in der Ihnen alle wichtigen Informationen für das Kleben von Cerankochfeldern erklärt wird. Anschließend folgt eine umfassende Klebeanleitung, in der Ihnen erläutert wird, worauf sie beim Kleben von Ceranfeldern besonders achten sollten.

Tipp: In unserem FAQ-Bereich finden Sie die häufigsten Fragen und deren Antworten zum Thema Ceranfeld kleben.

Kurzanleitung – Ceranfeld kleben

Die wichtigsten Schritte beim Kleben und Reparieren von Cerankochfeldern auf einen Blick.

Gesamtzeit: 35 Minuten

  1. Utensilien bereitlegen

    Legen Sie sich ein Cuttermesser sowie eine Kartuschenpistole bereit.

  2. Klebstoff auswählen

    Für das Anbringen sowie Abdichten von Ceranfeldern sollten Sie ein Hochtemperatursilikon wählen. Alternative: GFK-Kleber an weniger heiß werdenden Stellen.

  3. Werkstoff vorbereiten

    Um alte Dichtungen auszubessern oder ein neues Ceranfeld anzubringen, muss das alte Silikon mithilfe eines Cuttermessers von Ihnen entfernt werden. Anschließend sollte das Ceranfeld sowie die Kanten gut geputzt werden.

  4. Silikon auftragen

    Die Silikonkartusche öffnen Sie mithilfe des Cuttermessers. Anschließend bringen Sie das Silikon gleichmäßig an. Ein neues Ceranfeld sowie das Abdichten der Kanten wird mit dem Silikon vollzogen.

  5. Silikon trocknen lassen

    Lassen Sie das Silikon ausreichend lange trocknen und halten sich hierbei an die Herstellerinformationen.

Geschätzte Kosten: 18 EUR

Versorgung:

  • Hochtemperatursilikon
  • GFK-Kleber

Werkzeuge:

  • Cuttermesser
  • Kartuschenpistole

Klebeanleitung – Ceranfeld reparieren

Schritt 1: Arbeitsfläche und Werkzeuge vorbereiten

Achten Sie auf eine möglichst saubere Umgebung und legen Sie sich ein Cuttermesser und Silikonkartusche zurecht.

Schritt 2: Klebstoff auswählen – Welcher Kleber hält auf Ceran?

Für das Abdichten von einem Ceranfeld oder dem Anbringen eines neuen Ceranfeldes nutzen Sie Hochtemperatur Silikon. Falls das Ceranfeld sich an einer Stelle befindet, welche nicht sehr heiß wird, können Sie ebenfalls GFK-Kleber verwenden (ein Zwei-Komponenten-Klebstoff mit ausreichend hoher Temperaturbeständigkeit).

KlebstoffZu verklebendes Material / Anwedung
2K-KleberZum Kleben und Reparieren an nicht zu heiß werden Stellen (max. 100°C). Primär zum anbringen von abgebrochenen Eckstücken (siehe Sicherheitshinweise oben!)
Hochtemperatur-SilikonFür alle anderen Fälle (unsere Empfehlung)
Liste an Klebstoffen und ihrem Anwendungsgebiet beim Ceran-Kleben

Schritt 3: Werkstoff vorbereiten

Möchten Sie alte Dichtungen verbessern, entfernen Sie zuerst die alte Dichtung. Reinigen Sie anschließend mit Alkohol oder Wasser mit Spülmittel die Kanten des Herdes. Auch beim Anbringen eines neuen Ceranfeldes müssen die Kanten abgedichtet werden. Auch hier reinigen Sie die Kanten des Kochfeldes sowie die ganze Platte gründlich.

Schritt 4: Klebstoff auftragen

Ceranfeld mit Hochtemperatur Silikon abdichten

Nachdem Entfernen der alten Dichtung und Reinigen des Kochfeldes bringen Sie das Hochtemperatursilikon an. Hierfür öffnen Sie zuerst die Silikonkartusche mithilfe eines Cuttermessers. Anschließend drücken Sie mit gleichmäßiger Stärke das Silikon auf die untere Kante, um ein neues Ceranfeld zu befestigen. Drücken Sie das Ceranfeld fest. Zuletzt bringen Sie das Silikon zum Abdichten an den Kanten an. Die Silikon-Wülste sollten an den gleichen Stellen angebracht werden wie das vorherige Ceranfeld (meist durch Rückstände sichtbar und einfach mit einem Permanent-Marker markierbar) oder bei Abweichung nach Herstellerangabe.

Cerankochfeld mit GFK-Kleber reparieren

Achten Sie hier ebenfalls darauf, dass wirklich alle Klebeflächen komplett staub- und fettfrei sind. Im Zweifel können Sie die Klebeflächen vorher mit einem Primer abwischen und diesen gut trocknen lassen. Dies sorgt bei der Klebung für eine bessere Oberflächenhaftung. Anschließend bringen sie den GFK-Klebstoff einseitig auf die Klebefläche auf, pressen das abgebrochene Stück bündig an und lassen es fixiert nach den Herstellerangaben aushärten.

Schritt 5: Trocknungszeit

Das Silikon benötigt je nach Hersteller verschieden lang zum vollständigen Aushärten. Halten Sie sich an die Angaben des Herstellers auf der Klebstoffverpackung. In der folgenden Tabelle finden Sie angaben zu den üblichen Trocknungszeiten:

KlebstoffOberfläche trockenVollständig ausgehärtet
GFK-Kleber2-3 h48 h
Hochtemperatur-Silikon1-2 h48-96 h
Trocknungszeiten üblicher Klebstoffe beim Kleben von Cerankochfeldern

FAQ – Weitere Fragen und Antworten zu Ceranfeld kleben

Welcher Kleber für Ceranfeld?

Für das Abdichten und Befestigen von einem Ceranfeld verwenden Sie am Besten hochtemperatur Silikon.

Kann man eine Ceranplatte kleben?

Kleine und große Risse sollten Sie unter keinen Umständen verkleben. Verklebungen können das Ceranfeld undicht und instabil machen. Außerdem könnte es zu Stromschlägen oder Feuer kommen, bei unsicheren Reperaturversuchen.

Welches Silikon für Ceranfeld abdichten?

Für das Abdichten von Ceranfelndern eignet sich am Besten ein hochtemperatur Silikon.

Kann man Ceran reparieren?

Ein Ceranfeld mir Rissen sollte nicht repariert werden. In der Regel muss es durch ein neues Feld ausgetauscht werden.

Noch Fragen zu Ceranfeld kleben [Anleitung] – Cerankochfelder kleben und reparieren?

Sollten Sie keine Antwort zu Ihrem Problem gefunden haben, freuen wir uns immer über Fragen, Kommentare und Ergänzungen! Falls Sie eine direkte Fragestellung zu Klebstoffen oder deren Anwendung haben, können Sie uns jederzeit telefonisch erreichen: +49 1623 9153 84.
Zusätzlich bieten wir ein Klebstoff-Forum, in dem Sie Antworten zu spezifischen Problemen erhalten!

Weitere Artikel zum Thema Ceranfeld kleben

Ausführliche Klebeanleitungen zu den im Artikel empfohlenen Klebstoffen

Klebeanleitungen und Artikel zu ähnlichen Materialien


Informationen zu Produktanzeigen:
* Bei einem Kauf der hier verlinkten Produkte (Affiliate-Links) erhalten wir eine Provision, verkaufen unser eigenes Produkt oder beides.
** Durchschnittlicher Preis exklusive Versandkosten. Fehler und Änderungen vorbehalten. Es gelten die ausgewiesenen Preise im jeweiligen Shop.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert